Welche Schuhe kommen mit in den Urlaub? - Schuhgeschäft
298
post-template-default,single,single-post,postid-298,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Welche Schuhe kommen mit in den Urlaub?

Welche Schuhe kommen mit in den Urlaub?

Welche Schuhe kommen mit in den Urlaub?
Bewerten Sie den Beitrag

Für den Urlaub gilt: so wenig Schuhe wie möglich und so viel Schuhe wie nötig! Ideal sind drei Paar Schuhe: Bequeme zum Laufen, Schicke zum Ausgehen und ein Paar, dem Sinn des Urlaubs angepasst. Doch egal, ob Strand-, City- oder Wanderurlaub: Ihr Fuß kennt den Schuh bereits, der Schuh drückt, reibt und quetscht nicht. Kaufen Sie sich ruhig neue Schuhe für den Urlaub – aber kaufen Sie rechtzeitig ein, damit noch genug Zeit zum Einlaufen bleibt!

Als Faustregel gilt, der Urlaubsschuh sollte:

  • eingelaufen und angenehm zu tragen
  • dem Temperaturen am Urlaubsort angepasst
  • sport- oder wandertauglich

sein.

Erholung am Strand?

Sie brauchen nur ein Paar stylischer Flip-Flops, denn sie wollen sich entspannen? Wenn Sie genau wissen, dass keine aufregende Shoppingtour durch bezaubernde Boutiquen Sie verführen kann, und die Clubszene mit heißen Salsaklängen Sie kalt lässt – dann lassen Sie Ballerinas und Pumps Zuhause! Wenn Sie aber gerne auf Entdeckungstour gehen und Fischgerichte lieber in unbekannten Restaurants genießen, dann verzichten Sie nicht auf flottes Schuhwerk!

Lauern Gefahren im Meer? Dann brauchen Sie Strandschuhe als Schutz vor Seeigel, Muscheln oder scharfen Steinen.

Sightseeing in angesagten Metropolen

Paris, Barcelona und Rom haben so viel zu bieten, dass es viel zu schade wäre, aufgrund von schmerzhaften Blessuren am Fuß die Shoppingtour oder den Museumsbesuch im wahrsten Sinne des Wortes:“abzublasen“. Neue Schuhe sind etwas Wunderbares, aber der Städteurlaub ist nicht die richtige Gelegenheit, sie einzulaufen. Für Metropolen sind flache und elegante Slipper, Sneaker oder legere Turnschuhe ideal.

Sie sind im Urlaub aktiv?

Sie wollen sich auspowern und die Natur erleben? Bergsteiger, Wander- und Trekkingfreunde wissen spätestens nach dem ersten Mal, wie wichtig hochwertige und robuste Wanderschuhe sind, an die der Fuß sich bereits gewöhnt hat! Je spezieller der Urlaub, desto größer unter Umständen der Bedarf an unterschiedlichen Schuhen: Wanderstiefel eignen sich nicht am Strand oder zum Fahrradfahren, mit Joggingschuhen hingegen sind auch längere Ausflüge möglich.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.