Tipps und Tricks für gesunde Füße: Was tun bei Hallux Valgus? - Schuhgeschäft
148
post-template-default,single,single-post,postid-148,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Tipps und Tricks für gesunde Füße: Was tun bei Hallux Valgus?

Tipps und Tricks für gesunde Füße: Was tun bei Hallux Valgus?

Tipps und Tricks für gesunde Füße: Was tun bei Hallux Valgus?
Bewerten Sie den Beitrag

Schiefzehe oder Frostballen – beides keine sehr schönen Ausdrücke für den Hallux Valgus. Und doch sind sie sehr passend und beschreiben das Aussehen des betroffenen Fußes ziemlich genau. Zur Behandlung muss nicht immer eine Operation eingesetzt werden. Auch das Tragen von Schienen und gymnastische Übungen sind hilfreich.

Was ist der Hallux Valgus?

Vor allem Frauen sind von dieser Fußerkrankung betroffen, bei der das Grundgelenk des großen Zehs nach außen verschoben wird. Der Zeh wird nach innen gedreht und an der Seite wird durch das hervortretende Gelenk eine Wölbung erkennbar. In der Folge ist der Zeh weniger beweglich und es treten mehr oder weniger heftige Schmerzen auf. Auch der Schleimbeutel kann sich entzünden. Dazu kommt natürlich der ästhetische Aspekt. Denn schließlich ist die Fußform auch entscheidend für die Wirkung eleganter Schuhe.

Woher kommt der schiefe Zeh?

Oft ist eine Bindegewebs- oder Bänderschwäche verantwortlich für den Hallux Valgus. In der Kindheit kündigt er sich teilweise durch Erscheinen des Spreiz-Senkfußes an. Das Fußlängsgewölbe ist weniger ausgeprägt und das Quergewölbe wird stark belastet. Daraus kann der Hallux Valgus entstehen, der dann auch im Alter zunimmt.

Interessanterweise wird diese Fußerkrankung in Ländern, in denen selten Schuhe getragen werden, kaum beobachtet. Also handelt es sich um eine Zivilisationskrankheit? Alles deutet derzeit darauf hin. Vor allem das Tragen enger und spitzer Schuhe belastet die Füße ungünstig. Aber auch das ständige Tragen bequemer Schuhe ist nicht gut, denn hier wird das Fußgewölbe zu wenig gefordert.

Hilfe! Wie kann der Hallux Valgus behandelt werden?

Reagiert werden sollte früh, damit die Schäden nicht zu stark werden. Eine Entlastung kann durch verschiedene konservative Therapieansätze erreicht werden:

  • Eine spezielle Hallux-Valgus-Schiene kann tagsüber und nachts getragen werden.
  • Schuhe sollten immer genügend Freiraum für die Zehen haben.
  • Am besten ist aber das Laufen ohne Schuhe.
  • Spezielle Fußgymnastik baut wichtige Muskulatur auf.

Eine Operation kommt in Frage, wenn der Hallux Valgus zu stark ausgeprägt ist. Die konservativen Therapien sind bei den eher leichteren Fällen wirksam. Auf jeden Fall sollte frühzeitig ein Arzt konsultiert werden. Dieser wird dann die beste Methode für eine Heilung empfehlen.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.