Kinderschuhe für den Sommer - Schuhgeschäft
356
post-template-default,single,single-post,postid-356,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Kinderschuhe für den Sommer

Kinderschuhe für den Sommer

Kinderschuhe für den Sommer
Bewerten Sie den Beitrag

Der Sommer hält Einzug und damit auch die Frage nach dem passenden Kinderschuh. Doch worauf ist bei dem Kauf von Sommerschuhen eigentlich zu achten? Und welche Modelle eignen sich für die heißen Monate überhaupt?

Schuhkauf für den Sommer: Darauf ist zu achten

Four happy kids in orange T-shirt portrait from below with footballSommerschuhe für Kinder müssen im Prinzip dieselben Ansprüche erfüllen wie normale Schuhe. Sie sollten robust, langlebig und natürlich angenehm zu tragen sein. Gerade im Sommer ist es wichtig, den Fokus auf die Qualität des Schuhs zu legen, denn Hitze und Nässe machen dem besten Schuh zu schaffen. Und schließlich soll der Schuh den ganzen Sommer halten!

Folgende Punkte sind beim Kauf also wichtig:

  • Langlebigkeit
  • Tragekomfort
  • Standhaftigkeit gegen Hitze und Nässe
  • Hautfreundlichkeit

Der letzte Punkt ist besonders wichtig. Schuhe aus Leder beispielsweise, sind hautfreundlich und meist auch für Kinder mit Neurodermitis oder Allergien geeignet. Synthetische Stoffe können die Haut insbesondere bei heißen Temperaturen reizen und sollten deshalb vorher getestet werden.

Flip Flops oder Halbschuhe?

Kinderschuhe müssen also einige Anforderungen erfüllen. Doch welche Schuhe sind für den Sommer eigentlich besonders geeignet? Beliebt sind natürlich Sandalen, Flip-Flops oder Badelatschen, doch auch normale Halbschuhe können durchaus getragen werden. Vorausgesetzt, sie sind luftig und lassen die Füße nicht zu stark schwitzen.

Wohin soll es gehen?

Holiday boyGenerell entscheidet der Einsatzzweck der Schuhe: Steht ein Urlaub am Meer an? Dann sollten hochwertige Sandalen gekauft werden, die auch dem Salzwasser standhalten. Sind die Schuhe fürs Freibad gedacht? Dann greifen Sie doch zu einfachen Flip-Flops oder Badelatschen.

Sollten Sie sich dennoch bei der Auswahl der Schuhe unsicher sein: Fragen Sie Ihren Ansprechpartner im Fachgeschäft. Dann kann der Fuß gemessen, die Vorteile besprochen und anschließend gemeinsam ein Modell ausgesucht werden. Gerade für Kinder, die sich im Wachstum befinden, ist das von Vorteil.

Wie Sie sehen, gibt es einige Faktoren, die beim Schuhkauf im Sommer eine Rolle spielen. Wenn Sie aber diese Punkte beachten, ist der Sommerschuhkauf spielend leicht erledigt.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.